BEVISTON CMS

Das BEVISTON Cleaning Maintenance System (BEVISTON CMS) ist ein spezielles Mischbehältnis für die zahnärztlichen Absauganlagenreiniger Bevisto W1 und Bevisto W2 (Fassungsvolumen des BEVISTON CMS: 2 Liter).

Das BEVISTON CMS verfügt auf der Oberseite über eine hochwertige Edelstahlplatte, in der sich drei Schlauchansatzadapter befinden (zwei Ansatzadapter für die Speichelzieherabsaug­schläuche und ein Ansatzadapter für den Spray­nebelabsaugschlauch). Die Schlauchansatzadap­ter sind an ihren unteren Endstücken mit transparenten Kunststoffschläuchen versehen, die bis zur 1-Liter-Markierung in das BEVISTON CMS hineinragen.

Das BEVISTON CMS verfügt über einen Edel­stahlfuß mit einem Gummirand, der für sichere Stand- und Rutschfestigkeit beim Arbeiten sorgt.

Für die korrekte Dosierung wird über das entsprechende Gebinde (z. B. Dosierflasche oder Kanister) entweder das Produkt Bevisto W1 (5%ig) oder Bevisto W2 (2%ig) in das BEVISTON CMS gegeben und mit 2 Litern warmem Wasser befüllt (Anmischtemperatur: ca. 40 – 60 °C). Die Füllhöhe kann über die am BEVISTON CMS befindliche Skala abgelesen werden.

An die o. g. Anschlussstücke des BEVISTON CMS werden im Folgeschritt die Absaugschläuche an­geschlossen, sodass die entsprechende Reini­gungslösung (entweder Bevisto W1 oder Bevisto W2) in das Absaugsystem eingespült werden kann.

Nachdem 1 Liter Reinigungsflüssigkeit über die Absaugschläuche in das Absaugsystem einge­spült wurde, wird der im BEVISTON CMS verbleibende Liter Reinigungslösung sorgfältig und schwallweise in die Speischale gegeben. Dies dient der Pflege der Speischale und des darunter befindlichen Speibeckenventils sowie der weiteren Absaugwege.

Wir empfehlen, die Reinigung der zahnärztlichen Absaugwege mindestens zwei Mal pro Tag durchzuführen (mittags und abends). Mit Beginn des neuen Arbeitstages empfiehlt es sich die Absaugwege nochmals mit Wasser nachzu­spülen (z. B. durch Betätigung der Speischalen­spülung). Hierdurch werden über Nacht durch Bevisto W1 oder Bevisto W2 abgelöste Abla­gerungen weggespült.

Weitere Informationen:

An der Außenwand des Bechers befinden sich eine Messskala sowie Piktogramme, die die Handhabung des Bechers in Bildern und Worten beschreiben.

Lieferformen

  • Art.-Nr. 9033            BEVISTON CMS Ⓓ
BEVISTON CMS - Mischbehältnis
BEVISTON CMS - Mischbehältnis für Bevisto W1 & Bevisto W2